Ich durfte für den Bildungsblog der VHS einen Beitrag  schreiben

 


lebendig-lachend-frei

 

 

Du kannst vielleicht kein neues Leben beginnen,
aber täglich einen neuen Tag (Henry David Thoreau)

Neues Jahr, neues Glück!! Wahnsinn, wie schnell die Zeit fliegt. Darum ist es immer wichtig, kurz innezuhalten und mein Leben neu zu betrachten. Ist es so wie ich es mag, oder sollte ich einige Gedankenmuster überdenken. Kann ich vielleicht etwas beitragen, dass mein Alltag leichter wird.

 
Die Rauenächte laden jedes Jahr dazu ein. Ich habe heuer ganz intensiv die Rauenächte bis zum 05.01.2018 erlebt und bin jetzt zurück im Alltag angekommen. 

Meine Jänner-Übung ist scheinbar einfach und doch kraftvoll

stell dich entspannt hin,
Füße hüftbreit auseinander
strecke deinen rechten Arm vor dir aus
dein Daumen zeigt nach oben

dreh dich nach rechts soweit es geht
merk dir den Punkt - (im Freien ein Baum, drinnen ein Bild) 

nun dreh dich wieder nach vor
sag dir eine Minute folgende Sätze vor:

"alles ist einfach, alles ist leicht
mein Körper freut sich auf die Bewegung
ich komme ganz leicht weiter
alles ist einfach, alles ist leicht"

nun dreh dich nochmal nach rechts hinten
und schau wie weit du JETZT kommst

Mit diesen paar Sätzen ist schon so viel möglich!

ALLES IST EINFACH, ALLES IST LEICHT

Somit wird 2018 dein Jahr

lebendig - lachend - frei