Newsletter

Jeden Monat kommt von mir ein kleiner Input! Ich möchte damit ein bißchen Freude in den Alltag der Menschen bringen

 

und ihn - lebendig   lachend   frei - machen!!!

 

Übungen oder Filme oder beides - lass dich inspirieren, anstecken und verbreite die Freude gern weiter

 

anmelden unter lela0frei[at-Zeichen]gmail[Punkt]com

 

du bist erst eingestiegen oder willst einfach nochmal nachlesen

 

hier sind alle bisherigen Newsletter:

 

 

April 2018

 

Auch wenn uns Hoffnung und Lebensfreude manchmal wie Zwerge vorkommen, sind sie doch schlafende Riesen, die wir wecken können
(Jochen Mariss)

Heuer fiel der 1. April mit dem Ostersonntag zusammen. Ostern ist der Inbegriff der Hoffnung; die Hoffnung der Auferstehung - ich darf hoffen, dass alles was mir schwer fällt und mich bedrückt, gelöst ist, weil Jesus auferstanden ist.


Da die offizielle Bedeutung von Hoffnung vgl. mittelniederdt.: hopen „hüpfen“, „[vor Erwartung unruhig] springen“, „zappeln“ ist, passt wohl nix besser als das Bild des "hoppelnden, springenden" Osterhasen ...

Außerdem ist Hoffnung die zuversichtliche innerliche Ausrichtung, gepaart mit einer positiven Erwartungshaltung, dass etwas Wünschenswertes eintreten wird -

WICHTIG:
eine zuversichtliche innerliche Ausrichtung heißt für mich nicht unbedingt,
dass ich erwarte, dass ALLES gut ausgeht, aber das ALLES gut ist, egal WIE es ausgeht!!!

Diese positive Erwartungshaltung können wir auch bewusst fördern:

Dazu bleibst du nach dem Aufwachen noch ein paar Minuten im Bett liegen
und überlegst, was dich am heutigen Tag alles erwartet.
Stell dir vor, wie du jede dieser Aufgaben super motiviert anpackst
UND erfolgreich meisterst.
Sieh dich selbst dabei so lebhaft wie möglich,
male dir das mit bunten Farben aus
denke an den Moment, in dem du diese Aufgabe bewältigt hast –
versuche zu spüren, wie gut du dich dann fühlst und wie stolz du bist.
 
Mach diese kleine Übung zu deiner täglichen Morgenroutine.
So startest du voller Tatendrang und positiver Energie in den Tag!

du wirst sehen, dass du dich

lebendig - lachend - frei

fühlst


 

 

März 2018

 

Die Summe unseres Lebens sind die Stunden,
in denen wir lieben und lachen
(Wilhelm Busch)

Im Moment hält uns die Kälte gefangen, aber dennoch wartet schon der Frühling. Er möchte voller Kraft ausbrechen.  

 

Lass es Frühling werden in dir. Gerade nach der langen "dunklen" Zeit brauchen unsere Zellen eine Frischekur um der Frühjahrsmüdigkeit entgegen zu wirken. Diese wird vor allem dem immer noch stark im Blut vorhandenen Schlafhormon Melatonin zugeschrieben, jedoch ist die genaue Ursache noch ungeklärt.[3]

Mit der steigenden Lichtintensität werden vermehrt
Serotonin und Dopamin ausgeschüttet. Diese sorgen für ein allgemein besseres Befinden und bewirken eine leichte Euphorie.  

 

Dies versuchen wir bewusst herbei zu führen:  

 

 

 

schließe die Augen -
wenn möglich - wähle eine Stunde mit mehr Sonnenlicht - 

 

lass dich mit den geschlossenen Augen bestrahlen
stell dir vor,
wie du dieses Sonnenlicht einatmest
wie du immer voller wirst mit dem Licht
bis jede Zelle deines Körpers strahlt
sag bewusst -  

 

jede Zelle meines Körpers ist glücklich -
und ist ganz aufgefüllt mit Licht, Glück und Elan

du wirst sehen, dass du dich

lebendig - lachend - frei
 

 

fühlst

 


Jänner 2018

Du kannst vielleicht kein neues Leben beginnen,
aber täglich einen neuen Tag (Henry David Thoreau)

Neues Jahr, neues Glück!! Wahnsinn, wie schnell die Zeit fliegt. Darum ist es immer wichtig, kurz innezuhalten und mein Leben neu zu betrachten. Ist es so wie ich es mag, oder sollte ich einige Gedankenmuster überdenken. Kann ich vielleicht etwas beitragen, dass mein Alltag leichter wird.

 
Die Rauenächte laden jedes Jahr dazu ein. Ich habe heuer ganz intensiv die Rauenächte bis zum 05.01.2018 erlebt und bin jetzt zurück im Alltag angekommen. 

Meine Jänner-Übung ist scheinbar einfach und doch kraftvoll

stell dich entspannt hin,
Füße hüftbreit auseinander
strecke deinen rechten Arm vor dir aus
dein Daumen zeigt nach oben

dreh dich nach rechts soweit es geht
merk dir den Punkt - (im Freien ein Baum, drinnen ein Bild) 

 

nun dreh dich wieder nach vor
sag dir eine Minute folgende Sätze vor:

"alles ist einfach, alles ist leicht
mein Körper freut sich auf die Bewegung
ich komme ganz leicht weiter
alles ist einfach, alles ist leicht"

nun dreh dich nochmal nach rechts hinten
und schau wie weit du JETZT kommst

Mit diesen paar Sätzen ist schon so viel möglich!

ALLES IST EINFACH, ALLES IST LEICHT

Somit wird 2018 dein Jahr

lebendig - lachend - frei

 


 

 

Es gibt keine Wunder für Menschen, 
die sich nicht wundern können
(Maria von Ebner Eschenbach)

hier ein Rezept, mit dem das Weihnachtsglück gelingt

 

 

 

 

 

 

 

 

außerdem verrat ich dir ein Lebensgeheimnis:
das Rezept fürs Weihnachtsglück nicht nur in der Zeit vom 24.12. bis 31.12. anwenden
sondern hauptsächlich vom 01.01. bis zum 24.12.!!

somit wünsche ich dir ein
 
besinnliches, lebendiges und lachend freies Weihnachtsfest

 

breath and free yourself to laugh (love) and live

 


Am meisten schenkt, wer Freude und Lachen schenkt (Mutter Theresa)
jetzt ist er wieder da der Advent ...

Advent - die Zeit des Wartens; Zeit des Aufbruchs - jedes Jahr wieder!

Was erwarte ich (mir) - von mir, von den Menschen, vom Leben?


Das Gute passiert nicht von allein!

Es gilt zwischendurch unsere Gedanken und Gewohnheiten zu "warten" und das Gute zu pflegen!
Wenn ich Gutes tue und erwarte, dann wird es sich erfüllen ... speziell in dieser wundersamen Zeit -
siehe zB die Barbara-Zweige, wenn die Blüten aufgehen, können wir für's neue Jahr Gutes erwarten ...


und da Geben bekanntlich glücklicher macht als zu "Er-Warten",
warum nicht mal einen Adventkalender des Gebens kreieren um andere zu erfreuen

- biete jemanden bewusst deine Hilfe an
- lass jemanden in der Warteschlange vor (ob im Supermarkt oder beim Autofahren)
- besuche jemanden der krank ist
- verbringe Zeit mit alten Menschen
- schreib einer guten Freundin zu Weihnachten wiedermal einen persönlichen Brief
- frag im nächsten Pensionistenheim nach, wer keine Weihnachtspost bekommt
  und schreib der/demjenigen eine Karte
- mache Komplimente
- melde dich freiwillig um Kindern in der Bibliothek vorzulesen
- lies dein Lieblings-Weihnachtsmärchen
- hilf in einer Suppenküche aus

diese Liste kann endlos erweitert werden ;)) fühl dich selbst dadurch


lebendig - lachend - frei

  

 


Lachen ist Leben und umgekehrt

(Oscar Wilde)



November - Nebel, Dunkelheit, Kälte ... alles Dinge, die schwer mit Lachen in Verbindung zu bringen sind.

Loslassen ist angesagt -
- die Menschen, von denen wir uns verabschieden mussten
- den Sommer und somit die wärmende Sonne

Die Wirkung der Sonne kannst du leicht ein bisschen mit Vitamin D oder einer Tageslicht-Lampe ausgleichen.

Die Erinnerung an die geliebten Menschen ist schon ein bisschen schwerer loszulassen.
Da kann der Schmerz oft sehr groß sein, die Lücke, die sie in unserem Leben hinterlassen fast unüberbrückbar!
Oft fehlen uns bestimmte Eigenschaften, Situationen - wir fühlen uns nicht mehr ganz

Aber warum nicht an die Stunden denken in denen wir miteinander gelacht haben -
vor allem über welche Dinge, Situationen usw. wir miteinander gelacht haben -
das verändert die Erinnerung

  

 

noch besser suche einen Gegenstand der das gemeinsame Lachen symbolisiert
und nimm diesen Gegenstand bewusst an dich
sag den Satz: "Ich hole mir das/dein Lachen zurück in mein Leben"
so holst du dir dein Lachen zurück
(das geht mit jeder Eigenschaft, die dir vermeintlich fehlt) 

und bist wieder

lebendig - lachend - frei

und last not least

breath - and free yourself to laugh and live

 


Oktober 2017

 

Glücklich ist, wer

 

sich selbst dafür hält

(Seneca)


Wir sind im Oktober angekommen. Hoffen wir auf einen "goldenen Oktober" wo sich noch Spaziergänge ausgehen im raschelnden Laub. Genießen wir die Explosion der Farben in der Natur. 

 

Bald geht es ans Abschiednehmen. Die Vögel sammeln sich schon bevor sie wieder in die Wärme ziehen.
In der Natur steht die Ernte an - die Früchte sind reif und können gepflückt werden - sie müssen gepflückt werden sonst brechen die Äste und alles verdirbt. 

Nach diesem heißen Sommer, war der September eher kalt und trüb - schon richtig herbstlich. Gerade in dieser kalten Zeit genießen wir angenehme Bäder, wärmende Tees sowie  kleinen Nascherein!

Das ist auch meine Oktoberübung!! Somit ein klarer Auftrag zum Naschen ;)))


Schokoladenmeditation:

du nimmst deine Lieblingsschoki und brichst ein Stück ab
zuerst wird die Schokolade nur angeschaut
- welche Farbe hat sie - eine oder mehrere
- evtl. Muster
schmilzt sie zwischen deinen Fingern;
dann gerochen - hat sie verschiedne Geschmacksrichtungen;
dann wird ein kleines Stück abgebissen
- lass sie im Mund schmelzen
- wie schmeckt sie
- verteile den Geschmack überallhin
wie ist das Gefühl im Mund ...
dann genieße den Geschmack

jetzt stell dir vor es ist eine Zauberschokolade
wenn du die isst,
wirst du mit jedem Bissen ruhiger
und vor allem du bekommst immer bessere Laune
die sich vom Mund hin im ganzen Körper ausbreitet
bis jede Zelle fröhlich ist und

 

 

 

 

lebendig - lachend - frei

 

 


 

September 2017

 

Lass dein Lächeln der Sonnenschein sein, für jemand dessen Tag grau ist ..

 

 

 

 

Es war ein langer sonniger, heißer Sommer, aber pünktlich zum Septemberbeginn ist er da der Herbst!  

 

Der sogenannte Altweibersommer! Althochdeutsch "weiben" für das Knüpfen der Spinnweben die allerorts anzutreffen sind - besonders gut sichtbar im Tau der Morgenstunden. Sieht aus wie das Haar einer weisen Alten.  

 

Ich merke oft in dieser Zeit nach dem Sommer eine Erschöpfung - als müsse ich für das restliche Jahr nochmal Kraft schöpfen. Herbst ist Metall-Energie, da geht es um Struktur und Klarheit. Was will ich noch in diesem Jahr? 

 

Ich habe im Sommer die Gelegenheit genutzt jeden Samstag im Prater bei Hsien-Jung Chung Tai Chi Unterricht zu nehmen. Einen seiner besten Impulse (für mich) möchte ich euch gerne als Septemberübung mitgeben: 

 

 

 

 

es ist eine "Miniübung" aber doch genial  

 

und vor allem immer und überall auszuführen: 

 

- spanne dein Gesicht an 

 

schneide Grimassen,  

 

runzle deine Stirn,  

 

rümpfe die Nase,  

 

spitze die Lippen,  

 

blase die Backen auf,  

 

strecke die Zunge weit raus,  

 

bewege dein Unterkiefer  

 

UND jetzt entspanne  

 

hebe deine Augenbrauen zum Haaransatz  

 

und lockere den Punkt zwischen deinen Augenbrauen - dein 3. Auge 

 

mach deine Stirn weit und weich  

 

spür den Unterschied, wenn du die Augenbrauen zusammenziehst schaust du gleich böse 

 

lass sie los und mit ihnen deine Probleme und Sorgen 

 

merkst du wie sich automatisch dein Mund entspannt  

 

und ein Lächeln auf deinen Lippen entstehen will  

 

- gib dem nach und fühl dich 

 

 

 

 

lebendig - lachend - frei

 

 

 


 

Die Freude und das Lächeln sind der Sommer des Lebens (Jean Paul)

Es ist Juni und die Sonne ist schon angenehm und die Luft schmeckt nach Sommer, es ist noch nicht so drückend wie im Juli sondern noch angenehmer, belebender! Vor allem können unsere Füße endlich aus den Strümpfen in leichte Sandalen oder Flip Flops oder du kannst gleich  barfuß gehen.

Dr. med. Hans-Peter Greb, Leiter der GODO-Gangschule in Kiel, beschäftigt sich seit Mitte der 1970er Jahre mit den unterschiedlichen Gangarten – dem Fersengang und dem Ballengang – und ihrem Einfluss auf die Gesundheit. Er hat festgestellt, dass unser "natürlicher Gang" auf den Zehenballen wäre.

Beobachte ein Baby wenn es die ersten Gehversuche wagt. Es geht im Ballengang und tänzelt durch die Wohnung. Erst später "gewöhnt" es sich den Fersengang an.

Gesund wäre es also nicht von A nach B zu marschieren, sondern durchs Leben zu tanzen.
Was für eine Vorstellung!


Denn Tanzen, das bedeutet Übermut, Leichtigkeit und Freude!

Und tatsächlich: der Ballengang macht glücklich

also such dir eine Wiese - in einem Park, Wald oder Garten
geh los
- auf deinen Zehenballen - 
federnd und leicht
tanze bewusst ein paar Schritte
dreh dich um dich selbst
wie als Kind,
wenn du durch dein Zimmer getanzt bist;
genieße die Leichtigkeit
lächle und spüre
die Freude die sich in dir ausbreitet

(KEINE SORGE, WENN DU DIE BEWEGUNG NICHT MACHEN KANNST
ODER "ANGEBLICH" KEINE ZEIT ODER KEINEN PLATZ HAST:
stell es dir vor!!! schließe die Augen und sieh dich am besten als junges Mädchen oder Bursche über die Wiese tanzen
auch da lächle bewusst!!!)


und fühl dich

lebendig - lachend - frei

last not least

breath - and free yourself to laugh and live


Mai 2017

 

 

Lächeln ist das Kleingeld des Glücks

(Heinz Rühmann)

Das fünfte Monat ist angebrochen. Der Mai vermutlich benannt nach der Göttin Maia die am 1. Mai verehrt wurde. Die Wortwurzel stammt wahrscheinlich aus der Silbe "mag" - was soviel wie Wachstum und Vermehrung bedeutet.

Gedeihen und Wachsen ist im Mai Programm! Auch wenn der Frühling im April bereits angebrochen ist, im Mai entfaltet die Natur ihre eigentliche Pracht. Auch die Liebe kann sich entfalten - eben als Wonne- oder Liebesmonat oft besungen oder Gedichte geschrieben.

 

Doch für ein erfüllendes Miteinander ist die Liebe zu sich selbst wichtig! Das heißt sich selbst grundsätzlich in Ordnung, vollständig und liebenswert anzusehen. Nicht erst durch eine Partnerschaft bist du stark! Nur wenn du liebst - vor allem eben dich - kannst du Liebe erkennen!


Meine Anregung im Mai:

 

finde heraus:
was magst du an dir besonders
worauf bist du stolz (eine Eigenschaft, oder Merkmal - KEIN GEGENSTAND wie Auto, Haus)
(sollte dir nicht gleich etwas einfallen, frag andere, was sie an dir mögen!)

dann lobe dich eine volle Minute - also ganze 60 Sekunden lang -
auch wenn es Anfangs komisch scheint - lächle auch noch dazu, dann gibts nen doppelten Effekt
Hier klicken!
z.B: "ich mag an mir, dass ich andere zum Lachen bringe,
ich bin stolz, dass ich jeden Monat diesen Newsletter schreibe,
ich kann gut Menschen motivieren - usw."

Wenn du wider erwarten nur eine oder wenige Eigenschaften findest
(erlaube dir, dass es mit der Zeit mehr werden),
wiederhole eben immer wieder diese eine oder die wenigen - 60 Sekunden lang!!!!

zum Abschluss sage dir jeden Tag

 

"ICH BIN EINE BEREICHERUNG!!"


und erwarte die Veränderungen um dich

 

breath - and free yourself to laugh and live

 


April 2017

 

Jedes Ding hat drei Seiten:

eine positive, eine negative und

eine komische (Karl Valentin)

Wir sind bereits im April angekommen. Der April ist der eigenwilligste unter den Monaten; heißt es doch April, April macht was er will - bezogen auf's Wetter, dass verrückt spielt.


Außerdem beginnt der April gleich mit einem "Scherztag"! Angeblich wurde bereits im 17. Jahrhundert die Redensart "jemanden in den April schicken" verwendet! Also was liegt näher, als sich selbst zu erlauben "verrückt" zu sein!

Die Natur macht uns gerade vor, wie der Kreislauf immer wieder von vorne beginnt! Die Blätter und Blüten sprießen und zeigen uns, dass auch wir in die "Gänge" kommen und die Winter-Lethargie abschütteln sollten.

Meine "verrückte" Aprilübung:

nimm eine wilde, fröhliche Musik - mein Vorschlag:

 

 

 
 
 
 
 
Lela Frei hat ein YouTube-Video mit dir geteilt.
 
 
I Am What I Am - Official & Original Version - Gloria Gaynor

 

tanze dazu,
hüpfe, springe,
schüttle deine Arme und Beine, wie in den Bildern,
und schüttle damit alle Sorgen, Gedanken, Blockaden aus dir raus
schau, dass du dich wirklich den ganzen Song bewegst
lache, singe laut und fröhlich mit
bis du ganz außer Atem bist
dann stell dich hin
und genieße das Gefühl, wie dein Körper pulsiert
und wie er neues Blut mit Sauerstoff durch deine Adern schickt
und visualisiere die Farbe Grün
strecke die Arme in den Himmel
dreh dich um dich selbst
lächle oder lache vor dich hin ...
du bist jung und schön
und

 

lebendig - lachend - frei

 

 


März 2017

 

Fast überall wo es Glück gibt,

gibt es Freude am Unsinn
(Nietzsche)

März ist der meterologische Frühlingsbeginn. Langsam werden die Tage wieder länger, die Sonne findet ihren Weg in unsere Gesichter und Herzen. Zeit wirds die grauen Nebel zu vertreiben.


Der bunte Fasching ist vorbei und die Fastenzeit steht an!
Mach doch in heuer mal eine "Freuden-Diät":

lass es dir schmecken und fühl dich

lebendig - lachend - frei


Februar 2017

Februar ist heuer der "Narren-Monat"! Also trau dich, probier mal etwas Verrücktes, Neues aus. Denn selbst eine kleine Veränderung im Alltag, kann oft die Sichtweise erweitern!

 

 

Unser Alltag läuft meistens gleich ab - in der Früh aufstehen, waschen, anziehen, frühstücken, zur Arbeit gehen, Heim kommen, schlafen gehn - Alltag eben.

Sogenannten "Nerobics" - Übungen die unsere Routine verändern - werden dein Leben bereichern und neue Bereiche in deinem Gehirn aktivieren.
Neurobiologen fanden heraus, dass dadurch neue Nervenzellen sogenannte "Synapsen" gebildet werden.


Ich hatte mal eine Sehnenscheidenentzündung und durfte die rechte Hand nicht belasten - das war eine ganz spezielle Erfahrung damals - zB musste ich am WC die linke Hand benutzen sehr experimentell !!! ...

Achtung, diese Übungen können das Empfinden bereichern und neue Sichtweisen ermöglichen Hier klicken!

- versuche bewusst mit dem "rechten" Fuß aufzustehen;
- schlafe mit dem Kopf am Fußende des Bettes (ich habe festgestellt, dass mir die Aktion in der Nacht am besten hilft, das Gedankenkarussel auszuschalten);
- putz dir die Zähne mit der linken Hand (Linkshänder rechts!)
- steh auf nur einem Bein dabei;
- nimm das Besteck jeweils in die andere Hand;
- schreib deinen Einkaufszettel mit der anderen, ungeübten Hand;
- trage deine Tasche auf der anderen Schulter;
- setz auch am stillen Örtchen mal die ungeübte Hand ein (siehe meine Erfahrung oben Hier klicken!)
- bedien die Computermouse mit der andere Hand Hier klicken!
- gib deine Uhr auf die andere Hand - oder dreh sie auf den Kopf (6 oben 12 unten)
l

nimm eine Übung heraus oder probier gleich mehrere - je nachdem wie experimentierfreudig du bist

 

zu Beginn geht's dir eventuell wie dem Knirps im Video und du schreckst dich ein bissal, aber bald lachst du  Hier klicken!

 

 

 
 
 
 
 
Lela Frei hat ein YouTube-Video mit dir geteilt.
 
 
Baby schreckt sich [Lustiges Video] [Süsses Baby] [Lachanfall]

 

 

 

breath - and free yourself to laugh and live

fühl dich

lebendig - lachend - frei

 

 
 

 

Jänner 2017

 

 

Wenn du alles mit einem Lächeln beginnst,

wird dir das meiste gelingen!!  (Dalai Lama)

 

Ein neues Jahr!! Ein Neubeginn, neue Vorsätze, neue Vorhaben. Das Leben ist geprägt von neuen Anfängen und Abschieden. Je flexibler wir damit umgehen können, desto weniger empfinden wir diese als bedrohlich.

 

 

Vielleicht ist das der Grund warum gleich zu Beginn des Jahres diese Geschichte steht mit den drei "weisen" Männern die sich aufmachen um einem Stern zu folgen!
Drei als heilige Zahl, die alles inkludiert, aber auch die verschiedene Herkunft der Männer - wir alle sollen unserem inneren Stern folgen, der uns zu unsrem "Heil" führt.
 
Ist das nicht ein tolles Bild - wir lassen uns von einem Stern leiten, vom Licht  ... vom Licht der Liebe - lass dich berühren von dem Lied: in the light of love
 
 
 
 
Lela Frei hat ein YouTube-Video mit dir geteilt.
 
 
Deva Premal & Miten with Manose - In The Light of Love/ Om Shree Dhanvantre, In Concert with CD/DVD
 
Im Jänner bekommt ihr von mir ein Rezept damit das Jahr 2017 gelingen kann


Ruhe und Gemütlichkeit
damit kommst du sicher weit;
ein Lächeln, das die Lippen ziert
damit hat sich selten wer geirrt;
Freude, Spaß und Fröhlichkeit
damit wirds ne schöne Lebenszeit;
Glück, Liebe und Akzeptanz
damit wird dein Herzen ganz;
Humor, der tut der Seele gut
damit wächst der Lebensmut;
Frieden, Hoffnung und Vertrauen
damit kannst du sehr viel bauen;
mit viel Toleranz und Dankbarkeit verziert
und noch mehr Güte serviert
damit - das ist klar - wird 2017
- DEIN Jahr
 
damit wirst du
lebendig - lachend - frei


und last not least

breath - and free yourself to laugh and live 
 
 
 

 


Weihnachten 2016

 

hallo meine Lieben!

Der Herr segne dich ...


er erfülle deine Füße mit Tanz und deine Arme mit Kraft

er erfülle dein Herz mit Zärtlichkeit und deine Augen mit Lachen
er erfülle deine Ohren mit Musik und deine Nase mit Wohlgerüchen
er erfülle deinen Mund mit Jubel und dein Herz mit Freude
er schenke dir immer neu die Gnade der Wüste:
stilles, frisches Wasser und neue Hoffnung
er gebe uns allen immer neu die Kraft,
der Hoffnung ein Gesicht zu geben.

es segne dich der Herr - speziell zur Weihnachtszeit
(afrikanischer Segen)

zur Hilfe eine Video-Grußkarte (auch zum selber Weiterverwenden ;))


http://elfyourself.com/?mId=69831103.2


ich wünsche dir ein

besinnliches,
lebendiges und  lachend freies Weihnachtsfest


In der Nacht von 24. auf 25.12. beginnen wieder die Rauhenächten - bis zur Nacht vom 05.01.2016! Wie jedes Jahr kommt Frau Percht und die wilden Jagd um uns zu "erschüttern, berühren und wandeln"!

breath and free yourself to laugh (love) and live


Dezember 2016

 

hallo meine Lieben!

Die Freude steckt nicht in den Dingen,
sondern im Innersten der Seele


Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Die Zeit des alljährlichen Weihnachts-Wahnsinns steht bevor.

Dabei geht's doch darum, nach innen zu schauen. Rückzug ist angesagt und die Frage, was das Jahr (evtl. das Leben bisher) so gebracht hat - Gutes als auch weniger Gutes. Wir müssen uns neu orientieren am Licht, jeden Tag und jedes Mal wieder!

Nicht umsonst wird genau zu dieser Zeit die Geburt des Lichts gefeiert.

Genieß die Zeit mit deinen Liebsten - wer auch immer sie sind - Familie, Freunde, Haustier ....

 

das Märchen vom Schneemann Mitsch-Matsch zur Einstimmung

 

 

 

 
 
 
 
 
 
Lela Frei hat ein YouTube-Video mit dir geteilt.
 
 
MVI 0221
von Lela Frei
 
hallo ich bin Lela Frei! Für mehr Infos zum Märchenerzählen schau vorbei auf ...
 
 
 
   
 
 
©2016 YouTube, LLC 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066
 
 

 



also ganz nach dem Motto vom Mitsch-Matsch

"Wenn wir selbst schenken, werden wir zu Beschenkten!"

möchte ich dir eine wundervolle Übung ans Herz legen:

Segne deine Mitmenschen:


Wenn dir das ein bisschen schwer fällt,
kannst du mal damit beginnen deinen Mitmenschen,
egal wo - Arbeit, Verkehrsmittel, Supermarkt
gedanklich "Frohe Weihnachten" zu wünschen


wenn du darin Übung hast und das schon leichter geht
setz dich hin und konzentriere dich auf eine Person deiner Wahl
schicke ihr gedanklich deinen Segen, deine Liebe und Wertschätzung
stell dir richtig vor, wie sie eingehüllt ist in diesen Segen
nimm dir ein paar Minuten und lass dich ganz drauf ein
spüre, wie sich dieser Segen auch in dir selbst ausbreitet

und fühl dich dabei
lebendig, lachend, frei

 

damit wünsch ich dir ein
besinnliches, lebendiges und im Herzen lachend, freies Weihnachtsfest


November 2016

 

hallo meine Lieben!

Es ist ein ungeheures Glück,
wenn man fähig ist, sich freuen zu können (G.B. Shaw)
 
   

 

 

Der Oktober ist vorbei und die letzten warmen Sonnenstrahlen verwöhnen uns noch mal, golden glänzend, bis dann endgültig der Nebel und die morgendliche Kälte die kühle Jahreszeit verheisen.

Der Herbst ist die Zeit, in der die Natur uns zeigt, was Loslassen bedeutet.Die Natur lässt nun alles los, wirft Blätter und Früchte ab. Fast demütig zieht sie sich zurück; nach Innen in die Essenz, den Samen, die Wurzel, in der sie dann geduldig verweilt.

Doch auch in diesem Rückzug ist die Essenz der Fülle noch vorhanden. Im Samen liegt das volle Potential.

Wir können uns mal wieder inspirieren lassen, von diesem Prozess, diesem Kreislauf.

Also raus in die Natur und nimm ein Blatt, das gerade vom Baum gefallen ist.
Nimm das Blatt und lege es in deine zu Schalen geformten Hände
nun lege alles, was du nicht mehr haben willst -
also z.B. Ängste, Krankheiten, Streit, Kummer - 

buchstäblich hinein in die Schale und das Blatt
es hilft auch, diese Dinge auszusprechen und dir dabei vorzustellen,
wie sie von dem Blatt aufgenommen werden.
Vergrabe das Blatt nun und trample auf der Stelle herum.
Die Lasten werden einfach weggetrampelt und verrotten danach in der Erde


und fühlst dich
lebendig - lachend - frei

Bildergebnis für bunte blätter gratis  Bildergebnis für bunte blätter gratis

gib acht bei der Formulierung!
dein „rasendes Herz“, das du vielleicht begraben willst, kannst du bei einer andern Gelegenheit sehr gut gebrauchen!
bzw. vergrabe nichts, das sich verwurzelt oder wachsen kann!

also zB Nüsse, Hagebutten, Beeren, Wurzeln, etc.
 wenn diese Dinge dann austreiben wachsen somit genau deine "Altlasten" -
nicht Sinn und Zweck der Übung
Hier klicken!

GANZ WICHTIG:
Mutter Erde und die Naturgeister freuen sich, wenn man sich danach für ihre Hilfe bedankt!


Oktober 2016

 

hallo meine Lieben!

Fang nie an aufzuhören,

hör nie auf anzufangen (Cicero).

 

 

 


Ola am Tag des Lächelns! Ich war ein paar Tage im noch sonnigen Madrid.
Der Sommer ist bei uns ja trotz eines warmen Septembers endgültig vorbei.
Konnest du alle deine Sommerpläne verwirklichen?
Und wie schaut es mit deinen Plänen für das Jahr 2016 aus, drei Monate hast du noch Zeit für die Verwirklichung! Hier klicken!
Gibt es etwas, dass noch erledigt werden will?

Ich habe auf der Suche nach neuen Newsletterthemen - ja auch die wollen geplant werden ;)) - die Kolumnistin Mary Schmich gefunden, sie schreibt seit 1992 regelmäßig für die Chicago Tribon! Ihre Ratschläge gibt es ein anderes Mal!

Einen dieser Ratschläge mag ich speziell diesen Monat herausnehmen:

- mache jeden Tag etwas, das dir Angst macht ...

vielleicht nicht unbedingt jeden Tag - aber überlege eine Sache, die du im Oktober probieren willst

ich habe mich getraut und etwas in einem meiner Urlaube ausprobiert -
ich sah zwei große umgeschnittenen Baustämme auf einem großen Steinsockel, ohne Geländer, ohne Halt über einen Fluss -
ich wusste - da mag ich raufsteigen .... (wer erinnert sich an Dirty Dancing Hier klicken!)

zuerst waren da alle üblichen Gedanken -
"Du stürzt ab, du schaffst das nicht, das ist zu hoch!" - ein ungutes Gefühl breitete sich aus
noch dazu ist mein Partner weitergegangen am Weg, ohne von meinem inneren Disput was zu merken - somit keine stützende Hand -
doch ich wollte das probieren -
ALSO
alle (inneren) Stimmen ausgeklammert, Anrang genommen und hinauf auf den Stamm .....
UND DANN ....
glaubt mir dieses Gefühl, als ich oben stand war unbeschreiblich ....
in diesem Moment fühlte ich mich lebendig, lachend, frei und unbesiegbar

(mein Partner ist aufgrund meines Jubels umgedreht um mich zu fotografieren)



Trau dich,
probier etwas Neues aus!! Es muss nichts "Großes" sein!
Dieses Gefühl des Triumphes wird dir niemand mehr nehmen
und sollte es nicht gleich beim 1x gelingen - einfach als Chance sehn es einmal mehr zu probieren! Hier klicken!

und fühl dich auch
lebendig - lachend - frei



breath - and free yourself to laugh and live


September 2016

 

hallo meine Lieben!

Ein gutes Wort, ein frohes Lachen -

kann viele Menschen glücklich machen ...  
 
 

Der September hat Einzug gehalten. Der Herbst schickt bereits seine ersten Boten voraus. Die Tage werden kürzer, das Laub beginnt sich zu verfärben.
Zeit, beim Lachen im Freien noch schnell genug Vitamin D für die dunkle Jahreszeit zu bilden.
Das Vitamin D wird über die Haut, aber auch über die Zähne und Fingernägel aufgenommen!

Also raus in die Natur und lauthals lachen und die Zähne zeigen dabei!!!!

http://www.gesundesonne.at/index.php/vitamin-d-ist-wichtig.html


Lache oder lächle mindestens 60 Sekunden
egal wo, im Aufzug, im Bus, vor ner roten Ampel
- auch wenn es dir zu Beginn sicher schwer fällt (probier es im Badezimmer vorm Spiegel)
glaub mir, du wirst glücklicher!
Halte diese 60 Sekunden durch -
das ist lediglich 1 Minute!!!
und du wirst feststellen, dass sich dein Geist kaum wehren kann und seine Grundstimmung ändert
der Körper schüttet Hormone aus -
sogenannte "Gehirn-Dorgen" - welche dich direkt aufheitern
und insgesammt glücklicher fühlen lassen.

So jetzt weißt du, was du verpasst, wenn du diese 60 Sekunden nicht investierst Hier klicken!

Zur besseren Erklärung habe ich mir diesen Monat im welt-weiten-Netz, zur Unterstützung, eine geniale Management- und Kommunikationstrainerin geholt -
Frau Vera Birkenbihl -
ihre Botschaft: Lachen hilft immer! Denn "Freudehormone fressen Kampfhormone auf"!
Lass dich von dieser genialen Frau anstecken

und fühl dich
lebendig - lachend - frei





 
 
 
 
 
lettl68 hat ein YouTube-Video mit dir geteilt.
 
 
Vera Birkenbihl - Schlechte Laune muss nicht sein - Du hast die Wahl!
 
        
 
 
 
 




 Hier klicken!

breath - and free yourself to laugh and live


August 2016

 

hallo meine Lieben!

Nimm dir Zeit für die Dinge, die dich glücklich machen!!

   

 
 
                  (Quelle: windelbar.de)
 
 
 
Endlich Sommer, Sonne, laue Nächte auf der Terrasse oder in nem Gastgarten, die Seele baumeln lassen, leben - doch irgendwie ist der Sommer immer viel zu schnell vorbei.
 
Es ist schon August und wie einige wissen, ist der August mein persönlicher Wunscherfüllungsmonat ;)) aber, keine Sorge, ich lass euch genug Wünsche über!
Jedes Jahr um den 12. August ziehen die Perseiden durchs Weltall und erfüllen mit ihren Sternschnuppen Wünsche - heuer dürfte es in der Nacht davor bereits ein besonderes Spektakel werden
 


Wer vorbereitet sein mag kann ein Wunschmandala gestalten
 
nimm ein Blatt Papier und male einen Kreis
oder gestalte diesen Kreis aus Steinen oder Naturmaterialien
dann malst oder kreierst du Bilder
von allem was du dir wünschst
aber sei so konkret wie möglich,
stell dir dabei vor, wie sich dieser Wunsch bereits erfüllt hat.
dieses Bild ist ganz allein für dich,
also darfst du jeden noch so kleinen Wunsch aufzeichnen!!!
 
Nur soviel, diese Mandalas können sehr kraftvoll sein -
mein persönliches Beispiel
bei der Sommersonnwende im Juni hab ich mit meinen Mädels so ein Mandala gemalt für Reichtum und Wohlstand
und jetzt kommts
bereits am 1. Tag danach habe ich ein 1 Centstück gefunden
am 2. Tag ein 2 Centstück
jetzt haltet euch fest - am 3. Tag waren es bereits 10 Cent!!! ;)))

so und jetzt weitermachen mit Entspannen und tanzt so locker durch den Sommer und die Stern-Schnuppen-Nächte


 
 
 
 
 
lettl68 hat ein YouTube-Video mit dir geteilt.
 
 
Tanzendes Kind SWEEEEEEEEEEEEETTTTTTTT *-*
 
 
 
   



breath - and free yourself to laugh and live

fühl dich
lebendig - lachend - frei






Juli 2016

 

hallo meine Lieben!

Das Glück besteht oft nur aus dem Entschluss glücklich zu sein!




Wir sind im Juli gelandet es geht wieder heiß her - egal ob klimamäßig oder das Fußballfieber, dass seit Anfang Juni grassiert und noch ein paar Tage andauert -

jaaa auch mein Newsletter bleibt keine Fußball-freie-Zone, schließlich lebe ich mit einem mehr als Fußball-Begeisterten zusammen .


Auch wenn ich selbst nichts mit Fußball anfangen kann und diesen Hype nicht verstehe, so muss doch irgendetwas dran sein ....!
 
Was konnte ich bisher bzw. kann ich Positives für mich herausholen (es kommen ja sicher wieder WM's, EM's und Championsleages usw.)
 
First of all:
nimm dir ein Beispiel an der Form des Balles
- er ist rund - wie unser Kopf,
und das ist gut - so können unsere Gedanken immer wieder
die Richtung ändern ...
wenn also der Ball übers Feld rollt - lass deine Gedanken mit rollen
wenn du die Augen auch noch mit rollen lässt entspannst du sie
(lass das aber nicht den Fußball-Begeisterten an deiner Seite sehn, das könnte eventuell missverstanden werden)
oder halte den Kopf gerade
und lass dabei deine Augen ein paar Minuten von einer Seite zur anderen wandern (wobei, das ist eher für das ebenso interessante Tennis geeignet)
das aktiviert beide Gehirnhälften,
du wirst überrascht sein, was dir danach einfällt!
 
2.
die Bundeshymnen - jede einzelne Landeshymne ist Ausdruck der jeweiligen Nation -
spür die Begeisterung der Spieler
(vielleicht zählst du auch nur die, die nicht mitsingen )
UND überleg dir deine eigene Hymne - welches Lied drückt dein Wesen am besten aus?
so und jetzt genieße den Sommer mit meiner Hymne für unsere Fußball-Profis in vollen Zügen!!!!


 
 
 
 
 
lettl68 hat ein YouTube-Video mit dir geteilt.
 
 
Shrek 2 Soundtrack 14. Jennifer Saunders - Holding Out For a Hero
 
        
 
 
 
   
 
 
©2016 YouTube, LLC 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066
 
 




breath - and free yourself to laugh and live

fühl dich
lebendig - lachend - frei


Juni 2016

 

hallo meine Lieben!

Gott ehrt die, die viel arbeiten,

aber er liebt die, die viel lachen (aus China)

Es ist Juni und der Sommer zieht übers Land. Im Juni steckt er noch in den Kinderschuhen und heizt uns noch nicht so ein, wie im Juli oder August. Wir genießen die Tage in der Sonne und die lauen Abende draußen in einem der vielen Schani-Gärten.


Ein weiterer schöner Aspekt für den Juni - die Zahl 6 wird mit dem Planeten Venus in Verbindung gebracht - der Planet der Liebe
und die Zahl 6 im Tarot heißt "die Liebenden"

wofür schlägt dein Herz - egal ob es ein besonderer Mensch oder eine besondere Aufgabe ist -
heute ist ein guter Tag um auf dein Herz zu hören und darauf zu zu gehen
und wenn es nur ein kleiner Schritt ist ....


meine Juni-Übung soll dich jedenfalls dazu verführen, geistig abzuheben Hier klicken!

leg dich einfach auf den Rücken in eine schöne Blumenwiese,
oder in einen Liegestuhl,
wo auch immer du entspannt eine Weile in den Himmel schauen kannst

 

 
jetzt schau hinauf zu den Wolken
und denk dir,
wie in Kindertagen, lustige Figuren aus -
freu dich über jeden noch so witzigen Einfall,
noch lustiger wird es,
wenn du die Übung mit anderen gemeinsam machst
und ihr eure Ergebnisse vergleicht

kein Liegestuhl in Sicht -

 

 
ich seh den Snoopy, der über den Himmel läuft
oder einen Doppeldecker vorm Looping,
ein Mädchen dass sich von einem Drachen ziehen lässt .... - was siehst du?

 

 

oder hier zwei Mäuse, die vergnügt Trampolin springen ....

lass deiner Kreativität freien Lauf - vielleicht findet sich so ganz nebenbei eine Lösung zu einem ganz anderen Problem

breath - and free yourself to laugh and live


fühl dich

lebendig - lachend - frei  

   


Mai 2016

 

hallo meine Lieben!

 


Verlerne nie zu lachen, froh und frei,
denn ein Leben ohne Lachen,
ist wie ein Frühling ohne Mai!

Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus - heißt es in einem Volkslied
Tatsächlich bietet die Natur im Moment eine wirklich tolle Pracht an Farben und Blüten.

Die Sonne lacht vom Himmel und die Lebensgeister erwachen
nicht umsonst finden in diesem Monat viele Hochzeiten statt.

Ich finde den derzeitigen Werbespot von IKEA sehr lieb, passend eben zum Mai

 
 
 
 
 
lettl68 hat ein YouTube-Video mit dir geteilt.
 
 
Ikea Werbung Frühling 2016
 
Hallo auf meinem Kanal, wo aktuelle Werbung gezeigt wird.
Außerdem wird die Werbung hier keineswegs verachtet, sondern gefördert.
Hier könnt ihr meinen Kanal Abonnieren und andere Videos anschauen: ...
 
 
 
   
 
 
©2016 YouTube, LLC 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066
 
 


so ein "Bonbonglas voll Liebe"

Bonbonglas voll Liebe
ist schnell selbst gebastelt!

Einfach ein Einmachglas zweckentfremden -

365 Botschaften, die das Herz erfreuen auf 365 Zettel schreiben,

wenn die Inspiration fehlt ein paar Vorschläge
http://www.diebestensprueche.info/leben/freude/index.html
http://www.diebestensprueche.info/leben/motivierendesprueche/index.html
http://www.diebestensprueche.info/leben/erfolg/index.html
http://www.diebestensprueche.info/leben/freudeundglueck/index.html
http://www.diebestensprueche.info/liebe/index.html

zusammenfalten durchmischen und in das Glas geben

entweder selber jeden Tag einen Zettel herausnehmen und den Tag positiv beginnen
und/oder einer lieben Person schenken.

fühl dich

lebendig - lachend - frei




April 2016

 

hallo meine Lieben!

Freundlichkeit ist eine Sprache

die Taube hören und Blinde lesen können!! (Mark Twain)

Wir sind bereits im April angekommen, die Tage werden wieder spürbar länger und heller und die Natur erwacht - nicht umsonst nannten die Römer den Monat "Aperiere" was so viel heißt wie das Öffnen der Knospen.

Und was sich noch gerne öffnet sind die Schleußen im Himmel. Von jetzt auf gleich kann es regnen. Natürlich kann das ein Grund sein sich zu ärgern und über das Wetter zu schimpfen - doch wenn man es genau betrachtet, hat es auch etwas Gutes - selten lassen sich so viele Regenbögen beobachten wie im April, wenn es regnet und zugleich die Sonne scheint.

Die Farben des Lichts der Sonne, die am Himmel steht, spaltet sich in den Tropfen und brechen sich wie in einem geschliffenen Diamanten und so entstehen viele verschiedene Farben.




genieße die Farben und fühl dich
lebendig - lachend - frei



eine schöne Möglichkeit den Tag fröhlich anzugehen bieten die neuen Medien - gut getarnt ;))


 
 
 
 
 
lettl68 hat ein YouTube-Video mit dir geteilt.
 
 
Mann lacht in der U Bahn
 
 
 

lass dich anstecken davon und
breath - and free yourself to laugh and live



März 2016

 

hallo meine Lieben!

Glücklich ist, wer hinfällt, und dabei einen Schatz findet!!


 
Der Lenz ist da!!! Der alte deutsch-germanische Name für März. Obwohl das heuer nicht wirklich ein Winter war, den es zu bezwingen galt für die Natur.

Die Welt und das Wetter und damit die Jahreszeiten - die solange wir leben ziemlich beständig waren - verändern sich um uns herum! Das kann verunsichern und ängstlich machen!

Doch ist nicht das einzig Beständige der Wandel? Das Leben, die Natur all das lässt sich nicht festhalten, sosehr wir das auch oft möchten. Ich weiß, dass es schwer sein kann, dem zu vertrauen, doch nur durch das Vertrauen bleiben wir

lebendig - lachend - frei



bekomm eine lockerere Sicht auf die Welt mit einer Mudra Übung:

Jnana-Mudra

du sitzt gemütlich auf einem Sessel
oder in der Meditationshaltung,
bilde mit Zeigefinger und Daumen einen Ring,
die übrigen Finger strecke locker aus
nun leg die Handrücken auf die Oberschenkel
schließe die Augen
und konzentriere dich auf's Ein- und Ausatmen
und das Wohlgefühl, dass sich langsam ausbreitet




 

Mudras (übersetzt "Siegel" oder von der Sprachwurzel mud - "sich freuen, froh sein") sind Handgesten mit symbolischer Bedeutung,  sie sollen Körper, Geist und Seele in freudige Verfassung bringen. Bei der Jnana-Mudra bringen wir  menschliches Bewusstsein (Zeigefinger) und kosmisches Bewusstsein (Daumen) in Einklang. Die gestreckten Finger stehen für die drei Gunas - die Eigenschaften, die die Evolution in Gang halten


zum Abschluss setze die Finger vor deine Augen,
jetzt hast du eine Humorbrille.
Nun betrachte die Welt durch diese Brille
lache dabei fröhlich vor dich hin oder
schmunzle in dich hinein -
genieße die Freude

   
und den neuen lebendig, lachend, freien Blick.


(Bill Waterson, Calvin und Hobbes das 16. Album "die Welt der Wunder" Wolfgang Krüger Verlag 1998)


und last not least

breath - and free yourself to laugh and live


Februar 2016

 

hallo meine Lieben!

Du musst mit allem rechnen, vor allem mit dem Schönen!

Heute ist der 1. Februar und in der Nacht zum 2. feiern wir Lichtmess oder auch Imbolc das Fest der Göttin Brigid - wen wunderts, dass mir diese Göttin besonders am Herzen liegt ;)

mehr unter http://www.jahreskreis.info/files/imbolc.html)
 

Imbolc ist das Fest, an dem wir uns an das Ungebrochene in uns, an das durch und durch Lebendige, an die wilde Energie des Frühlings, erinnern sollen, die es schafft, alles wieder zum Leben zu erwecken - sie macht uns
lebendig - lachend - frei


gleichzeitig ist Fasching - Narrenzeit, auch hier will das Leben durchbrechen - wir können uns eine Maske ausborgen und jemand völlig anderes sein!

Ich möchte dich einladen, dich kurz zu verwandeln - entweder echt (hat seine eigene Energie) oder auch nur im Geiste

sei
Pippi Langstrumpf auch sie ist lebendig - lachend -frei

Pippi hat die Gabe, aus ihrem Leben und aus den ungewöhnlichsten, oft unscheinbarsten Dingen Schätze machen einfach durch ihre eigene Sichtweise ...
seltsame Vogeleier, Steine und Muscheln, sie erfindet einfach neue Wörter, macht Sachen ganz andersrum

Welche Schätze machen dein Leben bunt?
Welche Menschen, Lieder, Filme, Bücher bringen dich zum Lachen oder machen gute Laune?
Was könntest du in deinem Alltag mal ganz ver-rückt gestalten?


ein paar Sätze von Pippi zum Nach-denken und Nach-machen:

Ich habe es noch nie probiert, also weiß ich, dass es gut wird!
Warte nicht darauf, dass die Menschen Dich anlächeln; zeige ihnen, wie es geht.
Die ganze Welt ist voll von schönen Sachen, und es ist wirklich nötig, dass jemand sie findet.

 
 
 
 
lettl68 hat ein YouTube-Video mit dir geteilt.
 
 
Pippi Langstrumpf Song
 
 
 
 
 
   
 

und last not least

Mach dir die Welt, widde widde wie sie DIR gefällt


breath - and free yourself to laugh and live



Jänner 2016

 

hallo meine Lieben!

Jede Reise ist leichter, mit einem lachenden Herzen im Gepäck

2016 - ein neues Jahr, neues Glück ....


Ich möchte euch gleich zu Beginn einladen, die Reise leichter zu gestalten nach dem Motto:

Der Mensch bringt täglich das Haar in Ordnung, warum nicht auch das Herz und die Gedanken? (aus China)

Nimm dir jeden Tag ein paar Minuten -
falls deine Zeit knapp ist evtl. beim Warten auf den Bus, Aufzug oder
im Supermarkt somit wird diese Zeit auch wertvoll genutzt -
um bewusst ein paar positive Sätze zu denken
(evtl. ein neues Ritual, doch bald ist es es normal wie das Zähneputzen oder Gesichteincremen):

Ich habe Platz für Positives in meinem Leben!
Alles ist einfach, alles ist leicht!
Ich bin am richtigen Platz!
Ich genieße die Freude in meinem Leben!
Ich wähle den Frieden!
Ich bin  lebendig   lachend   frei!!!!

somit:

möge euer 2016
überschäumen vor Freude,
sprudeln vor Witz +
beben vor Gelächter

um das Alte hinter sich zu lassen, kann es hilfreich sein ein reinigendes, erfrischendes Bad zu nehmen

 
 
 
 
 
 
lettl68 hat ein YouTube-Video mit dir geteilt.
 
 
Baby verarscht Hund :D
 
Like :)
 
 

   
breath - and free yourself to laugh and live


Weihnachten 2015

 

Ein Lächeln zu Weihnachten 


Es kostet nichts und bringt viel ein.
Es bereichert den Empfänger ohne den Geber ärmer zu machen.

Es ist kurz wie ein Blitz, aber die Erinnerung daran ist oft unvergänglich.

Keiner ist so reich, dass er darauf verzichten könnte und keiner ist so arm, dass er es sich nicht leisten könnte.

Es bringt Glück ins Heim, schafft guten Willen im Geschäft und ist das Zeichen der Freundschaft.
Man kann es weder kaufen, noch erbitten, noch leihen oder stehlen denn es bekommt erst einen Wert, wenn es verschenkt wird.

zur Hilfe eine Video-Grußkarte

http://www.dancingsantacard.com/?santa=193123

 ich wünsche dir ein

besinnliches, lebendiges und  lachend freies Weihnachtsfest


lasst euch in den Rauhenächten - vom 25.12.2015 - 05.01.2016 "erschüttern, berühren und wandeln" um

breath and free yourself to laugh (love) and live


Dezember 2015

 

hallo meine Lieben!

Hinter einem lachenden Gesicht, steckt ein lachendes Herz ;

hinter einem lachenden Herz, steckt eine lachende Seele.

Der Dezember ist da, die angeblich stillste Zeit des Jahres und Weihnachten, das Fest des Friedens und der Freude ....

und dabei herrscht selten so viel Betriebsamkeit und Stress. Die Werbung beeinflusst uns seit Wochen damit, dass wir das wertvollste Geschenk, die größte Überraschung brauchen und wir vergessen darüber leicht, die Leichtigkeit im Herz und in der Seele.

Dabei geht es darum in der finstersten Zeit des Jahres, zusammen zu rücken und die Ankunft des Lichts (wie auch immer du das Licht nennst Christkind, Lucia, Jul) vorzubereiten.

Den Anfang in diesen sogenannten geweihten Nächte macht der heilige Nikolaus. Der weise Alte, der Jung und Alt das Wesentliche fragt:
"Warst du artig?" - und meint damit nicht das "Bravsein" sondern eher "Lebst du in der Art, wie es in dir angelegt ist!" mit ihm ist der Krampus unterwegs, der uns aufrütteln und unsere "wilde, lebendige, lachende" Seele befreien will (breath - and free yourself to laugh and live).

Warum nicht gerade in dieser Adventzeit etwas verschenken, das jede/r von uns brauchen und weitergeben kann:

(D)ein Lächeln

drucke das Bild aus, schneide den Kreis aus und lächle, was das Zeug hält

- in der U-Bahn, Straßenbahn
- auf der Straße beim Vorübergehn
- in der Arbeit, die/den Arbeitskollegin/en, Chef
- beim Einkaufen, die Kassiererin, die Person in der Schlange vor- oder hinter dir

bei jedem erwiderten Lächeln,
reiße die angezeichnete Linie entlang ein.
Nach 2 Lächeln, hast du eine Sternzacke fertig.
Wie lang brauchst du, bis du einen Stern für den Christbaum fertig hast?
Wie lang brauchst du, um dir eine ganze Sternenkette zu "erlächeln"?

damit wünsch ich dir ein
besinnliches, lebendiges und  lachend   freies Weihnachtsfest


November 2015

 

hallo meine Lieben!

Humor und gute Laune

sind Vitamine für die Seele




Es ist November. Alte deutsche Namen für den November sind Windmond (8. Jahrhundert), Wintermonat auch Nebelung.

Die Tage werden immer kürzer und düsterer, das Dunkel nimmt zu, der Nebel zieht übers Land.

Doch wie zum Trost, liegt gleich zu Beginn, die katholische Feiertage Allerheiligen und Allerseelen.
Wir entzünden Kerzen und gedenken jener die vor uns waren.

Ich persönlich finde es ist ein schöner Gedanke mir vorzustellen,

dass ich mit allen Heiligen in Kontakt bin und selber auch "heilig" bin; das heißt, "heil" werden kann.

Dann folgt bald der 11.11. - um 11.11 Uhr Faschingsbeginn -
wo passt dieses Datum besser, als in diese nebelige Zeit -
wir können schon jetzt im scheinbaren Dunkel die Fröhlichkeit und Narrenzeit willkommen zu heißen.

Eine weiterer wichtiger Bestandteil in dieser Zeit ist, wie der Name schon sagt, der Wind.
Er fährt uns durch die Haare und durch den Körper (wichtig warme Kleidung und Schutz, damit er den Körper nicht auskühlt!!).
Er befreit die Bäume vom alten Laub und uns kann er ebenfalls die "alten, verbrauchten, wirren Gedanken und Sorgen" verblasen ....


     

entweder du wagst dich wirklich hinaus,
mischst dich unter die Kinder,
nimmst einen bunten Drachen und lässt ihn am Himmel tanzen mit den anderen
oder du stellst es dir "nur" vor, beides ist gleich gut:

beobachte die Drachen am Himmel,
vielleicht musstest du laufen, um deinen Drachen zum Steigen zu bringen,
dann spüre die Lunge, die jetzt voll frischem Sauerstoff ist, genieße die Bewegung ...
schau zu, wie er zieht und weiter hinauf will in den Himmel,
wie er sich zwischen den anderen bunten Drachen einfügt und hin und her bewegt ....

dann stellst du dir vor, dass eben dein Drachen alle Sorgen, Gedanken und Probleme am
bunten Schwanz angebunden hat und er trägt sie alle hoch in den Himmel,
bis sie soooo klein sind, dass sie aus deinem Kopf und Denken verschwunden sind,
bis dein Kopf angenehm leer ist ...

dann konzentrierst du dich bewusst auf das bunte Treiben im Himmel,
auf die Vielfalt, die sich auftut, die neuen Möglichkeiten,
genieße die Sonne die scheint,
UND spüre die FREUDE, dass DEIN Drachen oben ist in der Luft,
lächle und lass ihn mal locker tanzen und dann musst du ihn evtl. straff ziehen, damit er auch oben bleibt ....
DU hast es geschafft !!!
schicke ihm ein inneres Lachen nach, hinauf in den Himmel


breath - and free yourself to laugh and live

fühl dich   lebendig   lachend   frei


Oktober 2015

 

hallo meine Lieben!

Tu etwas Gutes, bring eine Person zum Lächeln (auch oder vor allem, wenn diese Person du selbst bist!)
(
Harvey Ball)


Heute, 02.10.2015, ist Tag des Lächelns 


Begründet wurde dieser Tag von Harvey Ball. Harvey Ball war Grafiker, er ist der Erfinder der Smileys. Er hat sie zur Aufheiterung entworfen. Und schon war ein Trend geboren Emoji

Mich bringt das aber auf einer besondere Anleitung:

warum nicht jeden Tag zu einem "Tag des Lächelns" machen.
nimm ein paar Haftnotiz-Zettel, zeichne ein Smiley drauf oder schreib ein Wort, dass dich zum Lächeln bringt drauf
zB. einen Namen, einen Ort oder einen Spruch

und klebe diesen Zettel an eine Stelle, die du immer wieder gut siehst:
 

 
 
 

 

 

 

 
 

 

 
 


Badezimmerspiegel (tut Wunder in der Früh!!!)
Kaffeehäferl
Kühlschranktüre
Bildschirm oder Schreibtisch in der Arbeit

 

 
 


verändere die Standorte immerwieder mal, denn sonst nimmst du die Zettel nicht mehr wahr!

oder male mehrere auf Vorrat und zieh jeden Tag in der Früh einen Tages-Zettel und lass dich überraschen,

 
 

 

 
 
 
  
 
 



oder verschenke die Zettel an liebe Leute

fühl dich  
lebendig   lachend   frei
 

breath - and free yourself to laugh and live

PS: nicht vergessen vorzusorgen, wenn das nass-kalte Wetter kommt!!!

 
 



September 2015

 

hallo meine Lieben!

Das Glück kommt zu denen,
die lachen

(japanisches Sprichwort)


Puuhhh was für ein Sommer .... übervoll und heiß .... fast schon zuviel des Guten ....

ich freu mich irgendwie über die Abkühlung, wenn das Wetter herbstlich wird und der Altweibersommer beginnt,
der Nebel der langsam aufsteigt und alles wie in Watte packt und das Licht in den 1000 Tautröpfchen zwischen den langen Spinnenfäden glitzert.

Last not least die vielen Farben, wenn sich das Laub wieder zu verfärben beginnt und den Eindruck erweckt jemand hätte die Landschaft bunt bemalt.

eine schöne Übung  sich geerdet zu fühlen, gerade in dieser Zeit der Turbolenzen - jeden Tag kommen neue Bilder, die unser Weltbild erschüttern und uns mit den verschiedensten Gedanken konfrontieren -

sei du Baum im Herbst:

du stehst mit lockeren Knien,
die Beine schulterbreit auseinander,
deine Füße spüren den Boden
aus deinen Fußsohlen wachsen Wurzeln in die Erde und geben dir zusätzlichen Halt
dadurch wächst dein Stamm kraftvoll in die Breite,
du hebst die Arme über die Schultern -
die Äste strecken sich in den Himmel
Blätter entfalten sich
Blüten öffnen sich
DU BIST DER BAUM und genießt dieses Gefühl
du bückst dich und holst mit den Händen
das Lachen aus der Erde - zuerst ein tiefes, grollendes HO
du richtest dich auf -
vor deinem Körper wird das Lachen ein helleres, leichteres HE
du hebst ein wild kicherndes HIHIHI
über deinem Kopf
und schleuderst ein kraftvolles JAA in den Himmel
und visualisierst, wie du mit diesem Ja alle deine Blätter und mit ihnen sämtiche grüblerischen Sorgen los lässt

fühl dich   lebendig   lachend   frei

breath - and free yourself to laugh and live 



August 2015

 

hallo meine Lieben!

Das höchste Glück ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit!
(Erasmus von Rotterdam)

Im Kalender haben wir bereits den August aufgeschlagen - ich muss zugeben mein persönlicher Lieblingsmonat ;)))

Es ist Zeit das Leben zu feiern, die Kreativität zu leben und offen zu sein für die Umgebung! 
lass dich anstecken von dem Übermut des Filmes



 
 
 
 
 
lettl68 hat ein YouTube-Video mit dir geteilt.
 
 
evian baby&me
 
Dancing with my baby-me. evian Live young.
Music: Here comes the Hotstepper - Evian remix by Yuksek
Download on iTunes: ...
 
 
 
   
 
 
©2015 YouTube, LLC 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066
 
 



fühl dich   lebendig   lachend   frei

 

- außerdem fallen in diesem Monat ja alljährlich buchstäblich die Sterne vom Himmel und für jeden Stern steht uns ein Wunsch zur Verfügung.
Im Jahr 2015 wird das Maximum am 13. August gegen 09:45 Uhr MESZ erwartet - also auf die Lauer legen und wünschen, was das Zeug hält




breath - and free yourself to laugh and live 


Juli 2015

 

hallo meine Lieben!

Die Freude und das Lächeln sind der Sommer des Lebens!
(Jean Paul)

Juli das bedeutet: überall blühenden Sonnenblumenfelder - du kannst dich inspirieren lassen von den Sonnenblumen - die ihren Kopf unermüdlich der Sonne entgegenstrecken und ihrem Lauf den ganzen Tag folgen!




Der Sommer ist also endgültig angekommen. In uns, um uns - er weckt dich morgens mit einem fröhlichen Vogelstimmenkonzert, mittags umarmt er dich heiß und innig, so dass dir fast der Atem wegbleibt und am Abend hüllt er dich ein mit seiner lauen, duftenden Geborgenheit  - lässt dich aufatmen, tanzen und springen.

breath - and free yourself to laugh and live 

Ich geb' dir eine Übung mit in den Sommer, die ich persönlich sehr gerne mag

… die
»Umarmung«:

du stehst auf einer Blumenwiese - um dich herum sind lauter blühende Blumen
du genießt den Anblick und den Duft,
du fühlst den Boden unter deinen Füßen,
spürst, dass du stehst und getragen bist,
du brauchst nichts tun, nur atmen und sein
genießt die Sonne auf deiner Haut,
den Wind, der dich sanft streichelt,
du hörst die Vögel, die dir etwas vorzwitschern.

Du genießt das Lächeln,
dass sich auf deinem Gesicht bildet
- mach es dir selbst zum Geschenk -
und dann um
umarmst dich
mit allen Licht und Schattenseiten,

nimmst dich an als die/der du bist,
du bist gut und wichtig,
so wie du bist


             
umfasse wirklich mit den Armen deinen Rumpf
und genieße dieses Gefühl der Geborgenheit,
dass du dir selber gibst,

vertiefe das Lächeln bis es jede einzelne Zelle erreicht hat
und es dich ganz einhüllt


und fühle dich
  
lebendig   lachend   frei


Juni 2015

 

hallo meine Lieben!

"
Es ist gesund, sich von Zeit zu Zeit
einmal krank zu lachen.!"
(Prof.Dr.med.Uhlenbruck)


Die Qualitäten des Juni sind:
Lebensfreude, Lachen, Fröhlichkeit, Herzöffnung, Glück,
Liebe fließen lassen, Leidenschaft, Begeisterung, Leben pur …


Im Juni geht das nämlich fast von allein. Sag einfach ein paar Mal "Juniiiiii".

Vielleicht zuerst einmal ganz leise, und dann, wenn du mutiger wirst, ein bisschen lauter, auf jeden Fall so, dass sich die Lippen bewegen.

Genau. Sehr gut! Und schon ist es passiert. Schon liegt es in deinem Gesicht, schon spielt es - höchstwahrscheinlich - um deinem Mund.

Das Lächeln!

Die Mundwinkel können ja gar nicht anders, als beim Wörtchen "Juniiiiii" nach oben zu wandern.

Und wenn du nicht zufällig gerade vorhin einen Anruf vom Finanzamt oder ne Verkehrsstrafe bekommen hast, dann stehen die Chancen gut, dass die Mundwinkel freiwillig da bleiben, wo sie sind.

Lieber Juniiiiii - wir sprechen dich aus und lächeln. Das Lachen kommt, sobald wir an dich denken. 


lass dich anstecken vom Lachen der Braut     und fühl dich

lebendig    lachend    frei         

 
 
 
 
 
lettl68 hat ein YouTube-Video mit dir geteilt.
 
 
Lachanfall einer Braut bei einer Trauung
 
http://www.mental-vital.de/bestellung-im-universum
 
 
 
   
 
 
©2015 YouTube, LLC 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066
 
 


breath - and free yourself to laugh and live 


Mai 2015

 

hallo meine Lieben!

"Wer singen und lachen kann, erschreckt das Unglück!"
(Sprichwort)


 


Der Mai, benannt nach der Göttin Maia, ist der Wonnemonat (altdeutsch Wunnimanoth = Weidemonat, das Vieh kommt auf die Weide).
Germanisch bedeutet Mai junges Mädchen. Er gilt als Fruchtbarkeitsmonat und einige Riten gibt es heute noch - der Maibaum, der Tanz in den Mai.
Die Natur ist erwacht, genauso wie der Datendrang und die Gefühle der Menschen.

Und selbst der Regen, der in diesem Monat fällt soll alles wachsen lassen!

Was ist besser, als sich gleich eine Lachdusche zu gönnen, die lässt uns dann innen und außen wachsen und uns wohlfühlen!!!

Du sitzt oder stehst hüftbreit, mit lockeren Knien,
beim Einatmen lass die Arme nach vor schwingen
halte den Atem kurz an und atme mit einem "haaahhhhh" wieder aus
senke die Arme wieder ab,
diese Ausatemphase soll länger sein als die Einatemphase;
beim nächsten Atemzug stellst du dir vor,
wie du Kraft einatmest und Wohlgefühl aus dir herausströmt,
wiederhole dieses Ein- und Ausatmen 3x
Dann greifst du locker, leicht und spielerisch
in dieses ausgeatmete Wohlgefühl hinein, spürst du es?

Hat es eine Farbe, einen Klang, einen Geruch?
Nimm das Gefühl mit allen Sinnen wahr,
spüre das Wohlgefühl in jeder Zelle deines Körpers.

Nun nimmst du dieses Wohlgefühl mit beiden Händen
und gießt es wie eine warme, angenehme Dusche über dich.

 
 


Grinse, schmunzle, kichere, pruste, lache oder lächle
unter dieser fantastischen Dusche,
lass das Wohlgefühl langsam an dir herabrinnen oder
reibe deinen Körper sanft damit ein
genieße es, wie dein ganzer Körper eingehüllt ist von dem Wohlgefühl

und fühle dich

lebendig-lachend-frei/
breath and free yourself to love and live


April 2015

 

hallo meine Lieben!

"Gute Laune kann man zu allem tragen"
(Klaus Klages)

April, April der macht was er will ....

Der April ist ein verrückter Monat! Schon der Beginn - denn jetzt mal ehrlich, w
er von euch ist am 1. April nie mit einer wahrlich verrückten Geschichte "in den April geschickt worden" Emoji

Und so geht es weiter ..... der April ist berühmt berüchtig für sein unberechenbares Wetter! Wir dürfen uns überraschen lassen
und selbst unberechenbar sein. Denn wie sagt Anthony DeMello so schön:

Ich habe die Erfahrung gemacht, daß ich nicht immer das bekommen kann, was ich gerne möchte. Also habe ich gelernt, immer das zu mögen, was ich bekomme.

 

- Anthony de Mello, Warum der Schäfer jedes Wetter liebt


also macht es wie der Knirps in der Wanne .... zurücklehnen, entspannen und ...

breath - and free yourself to laugh and live


(mittig auf das Bild klicken, Ton aufdrehn und mitlachen Emoji)

 
 
 
 
 
lettl68 hat ein YouTube-Video mit dir geteilt.
 
 
Baby Spielt mit Hund von Vivian Steiner Matthias Meske
 
Baby Spielt mit Hund von Vivian Steiner Matthias Meske
 
 
 


auch die christliche Religion bietet zu der Zeit Grund zu lachen - wer's glaubt oder nicht Emoji

denn gerade zur Osterzeit bestand lange Zeit der Brauch des Osterlachens - früher haben Priester eigens in der Messe die Gläubigen, mit oft recht grotesken Methoden, zum Lachen gebracht. Der Grundgedanke des Osterlachens war, die Osterfreude zum Ausdruck zu bringen. Gleichzeitig symbolisiert das Osterlachen die Überlegenheit und den Sieg über den Tod, der sich an Christus „verschluckt“ hat und so der Lächerlichkeit preisgegeben ist

damit wir uns alle

lebendig   lachend   frei

fühlen können!


März 2015

 

hallo meine Lieben!

Die meisten Menschen sind so glücklich, wie sie es sich selbst vorgenommen haben!

(Abraham Lincoln)


Es ist März, der Monat, in den der astronomische Frühlingsbeginn fällt.

Die ersten Vorboten sind bereits zu sehen und zu spüren.
Die Sonnenstunden werden wieder mehr, die Stimmung steigt und die Lebenslust nimmt zu.

Zeit die letzten evtl. dunklen Schatten des Winters der Seele weg und die frisch durchbrechende Frühlingsenergie an zu lachen.

Wir öffnen uns, wie die Frühlingsblumen und bekommen durch den Sauerstoff des Lachens genug Energie,  um den Körper über die zuständigen Organe - Galle und Leber - wieder in Schwung zu bringen nach dem Motto:


breath - and free yourself to laugh and live 


Eine schöne Übung dafür ist

… die
»Lachcreme«:

du stellst dich in der Früh vor den Badezimmerspiegel ....
ja ich weiß, da kann das Lachen schon mal schwerfallen ;-) ....
Grund genug, dir mit der
»Lachcreme« das Gesicht oder gleich den ganzen Körper einzucremen,

du hältst deine Hände wie eine Schale vor den Mund und lächelst oder lachst hinein - am Anfang ist es evtl. leichter wenn du ein Bild zu Hilfe nimmst -

stell dir etwas vor, dass dich zum Lachen oder Schmunzeln bringt:
- ein Babylachen,
- ein Hunde- oder Katzenbaby,
- eine Situationscomic im Alltag,
- ein lustiger Film oder Witz;

         

jetzt nimmst du diese
»Lachcreme« zwischen deinen Händen
und streichst sie dir zuerst ganz sanft ins Gesicht,

dann kannst du sie auf deinem gesamten Körper weiter einreiben.
Vielleicht spürst du ja auch, an welchen Stellen dein Körper gerade besonders viel Creme braucht?

Die
»Lachcreme« in der Früh aufgetragen lässt den Tag mit positiver Energie und Fröhlichkeit beginnen.
Am Abend entfernt sie als »Abschminkcreme« die nicht ganz so guten Momenten des Tages

und du fühlst dich

lebendig   lachend   frei


Februar 2015

 

hallo meine Lieben!

Jedesmal, wenn ein Mensch lacht, fügt er seinem Leben ein paar Tage hinzu (Curzian Malaparte)

Wir sind bereits mitten drinnen im Jahr 2015, die Zeit fliegt!

Die Themparaturen sind ja noch nicht soweit, dass wir Eislaufen gehn können (außer vorm Rathaus),
doch wer kann da widerstehn - eine Eisfläche, die dick genug ist und auf der es sich so richtig lustig rumrutschen lässt!!!

Die beste Übung für den Alltag, selbst wenn du mal so richtig auf's Glatteis geführt wurdest (von andern oder von dir selbst!) - was kann schon passieren  .... probiere ein paar Piroetten und grazile Figuren - gleich fühlst du dich

lebendig-lachend-frei!!!

(einfach auf das Bild klicken ;-)

 
 
 
 
 
lettl68 hat ein YouTube-Video mit dir geteilt.
 
 
Funny animals having problems on ice - Funny animal compilation
 
Here's a compilation about funny animals ( dogs, cats, ducks...) that have some problems on ice. They slip, fall through ice and so on. We hope you like it, please share it and SUBSCRIBE! Watch also our other videos.

Copyright Disclaimer:

Under Section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for «fair use» for purposes such as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research. Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing. Non-profit, educational or personal use tips the balance in favor of «fair use». The recent amendments to the Copyright Act of 1976 pertain to music. «Fair use» remains in force for film and video.

No copyright intended. All content used in adherence to Fair Use copyright law.
Copyright issue? Send us a message and we'll get it resolved.
 
 
 
   
 
 
©2015 YouTube, LLC 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066
 
 



Jänner 2015

 

hallo meine Lieben!

Humor ist der Regenschirm der Weisen (Erich Kästner)

ein neues Jahr liegt vor uns - ich weiß noch nicht, was es bringen wird,
ABER ich kann entscheiden, wie ich mit den Dingen umgehe.
und der HUMOR ist eben die beste Brille, oder der beste Regenschirm.

Ich habe eine schöne Übung, die dir zeigen soll, wie viel Fülle das neue Jahr bereithält:

du stehst Hüftbreit und stellst dir vor stehst Knöcheltief in einem
Meer von guten Gefühlen, Momenten, Gedanken, Lachen usw.
und nun schöpfst du mit beiden Händen soooo viel wie möglich
und sammelst alles vor deinem Herzen.
Auch wenn du glaubst du hast schon genug,
du darfst so viel nehmen wie du magst, mit der Gewissheit,
dass genug da ist!
Für DICH und für alle.

           

Dann siehst du dir deine vollen Hände an und nimmst wirklich alles wahr,
was du da in den Händen hältst.
Mit strahlenden Kinderaugen, so strahlend du kannst
und staunst darüber bis dir das Herz übergeht vor lauter Freude.
Du genießt eine Weile dieses Gefühl der Fülle.

Du speicherst all dieses Gute, das um dich ist.
Wenn du das Gefühl hast es reicht, speicherst du noch ein bisschen mehr.
Bis du glaubst zu platzen.

Dann nimmst du all das Gute, Strahlende
und formst eine Kugel vor deinem Körper.
Sie glänzt und leuchtet schillernd Gold.

Du hältst die Kugel vor deiner Körpermitte
und fühlst wie all das in deinen Körper einfließt.
Du verteilst die Energie vor deiner Körpermitte
herum um dich und hüllst dich förmlich ein.
Bist du ganz eingehüllt bist in diese Liebe, Freude und Angenommensein

   

dann fühlst du dich


lebendig-lachend-frei!!!


DEZEMBER 2014

 

hallo meine Lieben!
 
Jedes Lachen vermehrt das Glück auf Erden
(Jonathan Swift)


gerade im Advent und zu Weihnachten wünschen wir uns dieses Glück - wir freuen uns auf's Christkind - oder den Weihnachtsmann, je nachdem - auf jeden Fall auf die Magie dieser Zeit ...

leider birgt genau diese Zeit und das Miteinander oft die Möglichkeit für Stress und Konflikte - die Nächte sind dunkel und lang ... unsere Seele braucht Kraft


doch nicht umsonst heißt es am 3. Adventsonntag "Freuet EUCH!!!" Gaudete - auf gut Deutsch "machts euch a GAUDE!!!!"  ;-)))


singt doch zu den traditionellen Weihnachtsliedern den Körperzellenrock!!!
der macht GARANTIERT jede ZELLE fröhlich !!!!

jede Zelle meines Körpers ist glücklich
jede Körperzelle fühlt sich wohl (2x)
jede Zelle an jeder Stelle
jede Zelle ist voll gut drauf!!!! (2x)




 
 
 
 
 
lettl68 hat ein YouTube-Video mit dir geteilt.
 
 
Körperzellen Rock von Mosaro & Astrid Kuby
von spiridisc
 
Wer bei diesem Lied aktiv mitmacht, kann so Krankheiten heilen, ein stärkeres, körperliches und geistiges Wohlbefinden bemerken und eine liebevolle Verbiondung zu seinem Körper spüren.


 

lass dich anstecken von der Fröhlichkeit und speichere sie in jeder Körperzelle, bald fühlst du dich

lebendig-lachend-frei!!!


November 2014

 

hallo meine Lieben!

wer den Tag mit einem Lächeln beginnt
hat ihn schon gewonnen (Cicero)


der November ist ins Land gezogen und mit ihm die alljährliche Schwermut ... obwohl die letzten Tage noch recht sonnig und warm waren, wird sich die Sonne bald ihren Weg durch den Nebel bahnen müssen und scheint oft nur kurz am Tag ...

damit die Dunkelheit draußen bleibt möchte ich euch ein Video mit auf den November-Weg geben! Ich bin von einer lieben Bekannten im Welt-weit-verlinkten-Gesichtsbüchleins-Netz drauf aufmerksam gemacht worden ...


 
 
 
 
 
lettl68 hat ein YouTube-Video mit dir geteilt.
 
 
Lachen in der U-Bahn - www.lachen-verbindet.de
 
Laughter in Metro in Berlin, Germany
produced by Matt Grau.
A grey evening in november - and the Metro is laughing!
Initiative "Hauptstadt lacht"
 
 
 
   
 



lass dich anstecken von dem Lachen und speichere es in jeder Körperzelle,
bald fühlst du dich

lebendig-lachend-frei!!!


September 2014

 

hallo meine Lieben!


es darf wieder gelacht werden

der Herbst mit seinen bunten Farben lädt förmlich dazu ein, wieder Kind zu sein! Sich über die glänzenden Kastanien zur freuden und durch die bunten Blätterhaufen zu stapfen, hüpfen oder durchzulaufen wie damals.

Wir wappnen unsre Seele gegen das Herbsttief!!

Lachen tut dem Körper und der Seele gut, der vermehrte Sauerstoff stärkt die Lungen, die so besser Altes, Verbrauchtes loslassen können!
So fühlen wir uns


lebendig-lachend-frei.COM!!!